Spenden-Rennradtour von Venedig nach Köln für mehr Leseclubs im Köln Bonner Raum

Spenden-Rennradtour von Venedig nach Köln für mehr Leseclubs im Köln Bonner Raum

Köln, 26.08.2017. um 16:00 Uhr fuhr die 40 Köpfige Rennradtruppe am Bahnhofsvorplatz vor. Gemeinsam sammelten die Radler spenden für Leseclubs im Köln Bonner Raum. Insegesamt sind 30.000 EURO an Spendengeldern zusammen gekommen.

Die jährliche Spenden-Rennradtour der Stiftung Run & Ride for Reading fand vom 20. – 26 August 2017 zum 10. Mal statt. Deshalb haben sich die Organisatoren eine ganz besondere Strecke ausgedacht. Startpunkt der Tour war die Lagunenstadt Venedig.

Von dort ging es durch das Etschtal nach Meran und über den 1.500 m hohen Reschenpass ins Inntal. Weiter geht es über das knapp 1.900 m hohe Hahntennjoch ins Lechtal und über Reutte und Füssen nach Augsburg.

Die Strecke von Augsburg nach Kassel legten die Radler im ICE zurück. Ab Kassel ging es dann in zwei Tagen über Rothaargebirge, Sauerland und Bergisches Land nach Köln. Insgesamt wurden in 7 Tagen 822 km und 11.000 Höhenmeter bewältigt.