Wie Kino im Kopf

SPENDENZIEL Von den 16 neuen Leseclubs in Köln ist wieder einer fertigeingerichtet

VON ANJA KATZMARZIK

Köln. Es war bis auf die Zülpicher Straße zu hören. Das Trommeln und Singen der Fünftklässler der Städtischen Förderschule im Sülz, das durch die Akustik in dem allen Treppenhaus herrlich verstärkt wurde. Es waren Klänge der Freude. Anlass war die offizielle Eröffnung ihres Leseclubs des Vereins Run & Ride for Reading, finanziert von „wir helfen“. Ein Klassenraum konnte so umgestaltet und ausgestattet werden, dass er den 120 Schülern – viele leiden an Lernbehinderungen. manche auch an emolionalen und sozialen Entwicklungsstörungen- nun als Ort der ungestörten lnformation und Unterhaltung ebenso wie als Rückzugsrefugium dienen kann. Davon überzeugte sich „wir helfen“- Vorsitzende Hedwig Neven DuMont mit den beiden Paten.

Purple Schulz ist Promi-Pate
Der erste ist, stellvertretend für die Rechtsanwaltsgesellschaft Luther, Thomas Weidlich. Er ist selbst Vater und will mit seinen Verlagskontakten kindgerechten Lesestoff-Nachschub besorgen. „Märchen aus aller Welt“ etwa, mit passenden Kostümen dazu. Der zweite ist mit Purple Schulz ein Prominenter. Er will mit den Kindern lesen und musizieren. „Sie haben viel rhythmisches Talent.“ Der gebürtige Kölner, wohnhaft in Glessen, hat aber auch schon Regale organisiert. Initiiert hatte den Antrag an „wir helfen“ Lehrerin Theresa Stang. Zwar würde sie den Kindern auch vorlesen, „aber das ist Unterricht. Hier das ist freiwillig und was ganz anderes.“ Wie Kino im Kopf. Nach nur wenigen Tagen Erprobung ist klar: „Sie saugen das hier auf“, wie bei einer Lesung mit Kollege und Schauspieler Mirco Monshausen zu sehen war. Die Kinder, auf Riesenkissen ruhend. wurden sofort still und genossen einen kurzen Vortrag aus „Reiter des eisernen Drachen“. Sie wüssten den Wert zu schätzen, so Schulsozialarbeiterin Sabine Schmitz. „Hier wird nicht getobt. Der Raum ist etwas Besonderes für sie.“ Donnerstag wird der nächste von 16 Kölner Leseclubs fertig. An der Heinrich-Schieffer-Hauptschulen Dellbrück. Promi-Pate ist hier Joey Kelly.